Theater-Berufe

Meininger Theater — traditionsreich und repräsentativ

Theater ist altmodisch — auf gar keinen Fall. Allein in Deutschland gibt es über 100 Theaterunternehmen. Neben Staatstheater, Stadttheater, Volkstheater und Schauspielhäusern zählen auch Varietés und Kleinkunstbühnen dazu.

Gut gekleidet kommt man immer gut an

Theaterbesuche sind auch heute noch etwas Besonderes. Einige Theater legen eine gewisse Kleiderordnung fest, andere sehen es lockerer. Eine übertriebene Abendgarderobe ist selten nötig, aber eine formelle Abendkleidung zeigt Respekt gegenüber Schauspielern, Bühnen- und Maskenbildnern, die ihre Zuschauer mit einer professionellen Darbietung verzaubern möchten.

In der Freizeit dagegen kann man sich gerne leger und sportlich kleiden. Derzeit liegen lässige Hoodies im Trend. Sie sind die perfekten Begleiter für einen entspannten Tag oder gemütlichen Abend. Ob mit knalligem Logo-Print oder auffälligem Schriftzug — gekonnt gestylt zieht der Hoody so manche Blicke auf sich. Ein schöner Hoody kombiniert mit trendiger Strumpfhose und schönen Pumps ist ein tolles Ausgeh-Outfit. Bei allem Style darf man auch die Funktionalität nicht vergessen, die der Hoody mit sich bringt. Viele Modelle sind zum Yoga, Wandern oder Laufen ideal. Elastische Bündchen und atmungsaktive Gewebe sorgen für ein angenehmes Tragegefühl.

Meininger Theater — beliebt seit 1831

Das Meininger Theater gehört zu den traditionsreichsten in Deutschland. Bereits im 18. Jahrhundert wurde in Meiningen Theater gespielt. Die Stadt wurde der Inbegriff des modernen Regietheaters. Sogar die Royal Shakespeare-Company wurde nach dem Meininger Vorbild gegründet. Noch heute gilt Meiningen als eine Theaterstadt mit besonderer Anziehungskraft.

Herzog Bernhard I. von Sachsen-Meiningen erfüllte sich 1831 den Traum vom eigenen Theater. Sein Sohn Georg II. konzentrierte sich später auf Schauspiel-Inszenierungen. Er schickte sogar seine Schauspieltruppe auf Gastspielreisen durch ganz Europa.

Ein weiterer Glanzpunkt des Meininger Theaters ist die Meininger Hofkapelle, welche zu den ältesten und traditionsreichsten Europas gehört. Das über 300 Jahre alte Orchester gehört seit 1952 dem Staatstheater Meiningen an. Es verfügt heute um die 68 Mitglieder. Die Kapelle, anfänglich ein kleines Ensemble, wurde von Herzog Bernhard I. im Jahre 1690 gegründet.

You May Also Like